Umstellung auf V-DSL

So mitten in der Zeit von HomeOffice und eingeschränkten Kontakten kam mir die von der Telekom vorangetriebene Umstellung meines Anschlusses auf V-DSL nicht sonderlich entgegen. Scheinbar wird in meiner Gegend gerade versucht, alle Anschlüsse (mehr oder weniger gezwungen) auf V-DSL umzustellen. So stimmte ich bei dem letzten Anruf der Mareting-Hotline zu, nachdem ich dies schon mehrere Male verschoben hatte.

Technisch war nach einem Totalausfall meines alten Modems vor einigen Wochen alles vorbereitet. Sollte also klappen.

Und ich muß sagen, dieses Mal ohne Schwierigkeiten. In der Nacht zu Montag um 1:40 Uhr wurde die Verbindung unterbrochen und synchronisierte anschließend mit V-DSL- Protokoll neu. Die nächtliche Uhrzeit hat mich dann doch etwas verwundert. Dieses Mal ein Lob an die Telekom für einen reibungslosen Ablauf.

Einziger Wehmutstropfen: Der neue Anschluß ist wie immer bei solchen Aktionen 5 Euro teurer, aber eben auch schneller. Na ja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.