«

»

Dez 29

„Gott-Modus“ in Windows 7 / 10

Gut, zugegeben, „Gott-Modus“ ist vielleicht ein bischen übertrieben, aber so wird es auch auf anderen Seiten genannt. Gemeint ist damit eine versteckte Möglichkeit in Windows 7 und Windows 10 auf viele Systemparameter viel schneller zuzugreifen als über die üblichen Menüs.Auf verschiedenen anderen Seiten im Web wird das vorgehen beschrieben, siehe dazu die Links weiter unten. Besonders nützlich finde ich die Möglichkeit, einen Ordner anzulegen, der nach Kategorien sortiert die Elemente der Systemsteuerung auflistet.

Um diesen Ordner zu erzeugen, führt man die folgenden Schritte aus:

  1. einen neuen Ordner mit beliebigem Namen auf dem Desktop erzeugen
  2. Rechtsklick auf den neuen Ordner und „Umbennenen“ auswählen
  3. dem Ordner diesen Namen geben „Alle Aufgaben.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}“
    (Ohne die Anführungszeichen „)

So, und schon ist es erledigt.

Der Artikel, der mich auf diese Funktion aufmerksam gemacht hat, ist hier zu finden.

Weitere versteckte Funktionen sind in diesem Artikel aufgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>