Archiv der Kategorie: Linux

Linux

OpenWrt – keine Verbindung ?!?

Ich verwende in der Regel selbstgebaute Firmware für meine Router. Daher sind beim ersten Testen Fehler nicht ausgeschlossen. Jetzt hatte ich eine neue Firmware für einen TP-Link TL-WR1043ND v1.0 erstellt. Die Internetverbindung erfolgt über einen UMTS-Dongle. Dazu muß beim Einrichten ein neues Interface angelegt werden. Leider konnte ich von meinem Laptop keine Internetseite erreichen.

OpenWrt – keine Verbindung ?!? weiterlesen

OpenWrt auf TP-Link TL-MR3420 v1.2

Nachdem das große Update auf openSUSE Leap 15.0 abgeschlossen ist, wende ich mich einer neuen Aufgabe zu. Seit vielen Jahren betriebe ich einen TL-MR3420 v1.2 mit OpenWrt. Ich benutze diesen Router unterwegs, um mit einem UMTS- Stick („Surfstick“) Internet auf verschiedene Geräte zu verteilen. Zusätzlich sehe ich einen Vorteil bei der Sicherheit, wenn die Geräte die Internet- Verbindung nicht direkt herstellen. Und es können selbstverständlich mehrere Geräte die Verbindung benutzen.

Der Router ist nun viele Jahre gelaufen, ohne das Betriebssystem OpenWrt zu aktualisieren. Es ist an der Zeit, dies zu ändern. Der TL-MR3420 ist schon etwas betagt und hat beschränke Resourcen. So stehen nur 4 MB Flash- Speicher und 32 MB RAM zur Verfügung. Insbesondere der Flash- Speicher ist ein Problem. Details im OpenWrt-Wiki.

In diesem Beitrag beschreibe ich, welche Schritte notwendig sind, um ein neues OpenWrt für den TL-MR3420 v1.2 zu übersetzen. Darin enthalten sind die notwendigen Funktionen, um eine Internet- Verbindung über UMTS herzustellen. Als UMTS- Stick wird ein Huawei E1750C verwendet.

OpenWrt auf TP-Link TL-MR3420 v1.2 weiterlesen

Eigenbau NAS

Das Projekt für den Reformationstag

In diesem Jahr war der Reformationstag zum ersten Mal ein regulärer Feiertag in Niedersachen – und arbeitsfrei! Da benötigt man(n) natürlich eine kleine Beschäftigung. Ich habe eine Idee umgesetzt, über die ich schon länger nachgedacht habe: Ein NAS selbst bauen.

Was ist ein NAS?

NAS ist die Abkürzung für „Network Attached Storage“ (Erklärung bei Wikipedia). Zu Deutsch etwa „Speicher im Netzwerk“. Und genau darum geht es: Speicherplatz im Heimnetz unabhängig von den PCs bereitstellen. Im Grunde ist das auch nur ein kleiner Computer mit einer großen Festplatte und einem passenden Betriebssystem.

Eigenbau NAS weiterlesen

Sieve Mail Filter einrichten

Es geht auch gleich weiter. Die nächste Fehlermeldung aus dem Systemprotokoll bezieht sich wieder auf das e-Mail-System.

lmtpunix[21815]: IOERROR: fstating sieve script /var/lib/sieve/i/ingwer/defaultbc: No such file or directory

Diese Meldung weist auf eine fehlende Datei hin, genauer fehlt eine benutzerbezogene Datei für den Sieve Mail Filter.
Sieve Mail Filter einrichten weiterlesen

Einführung IPv6 im heimischen LAN

In den letzten Tagen habe ich einige grundlegende Dienste zur Verwaltung von IPv6- Adressen in meinem heimischen Netzwerk eingerichtet. Hintergrund war, daß Windows 10 immer versucht hat, über IPv6 auf meinen lokalen Nameserver zuzugreifen. Da die IPv6- Adressen aber eher willkürlich waren, funktionierte das nicht. Sicherlich hätte es schneller Lösungen gegeben, das Problem zu lösen. Für die Zukunft ist es aber unabdingbar, sich auch mit IPv6 auseinanderzusetzen.
Einführung IPv6 im heimischen LAN weiterlesen